HomeUngarnösterreichAktuelle PreiseDienstleistungTreibjagdenWildprodukteGalerie

 

 

 

 

 

 

- Erfahrungsaustausch
- Pflege des jagdlichen Brauchtums in Österreich sowie im Ausland
- Jagden in Freier Wildbahn
- Jagden bei den das Wildbrett und dessen Verarbeitung einen hohen Stellenwert haben
- Das Angebotene Wildbrett stammt ausschlislich von uns selbst erlegtem Wild
- Das Alter der Jungjägerin oder Jungjäger hat mit dem Status Jungjäger nichts zu tun

Sicherlich gibt es bei der Jagd einen Faktor denn man nie bestimmen kann. Doch genau diesen Umstand macht das Jagen so Spannend und läst dann den Jäger den Erfolg umso schöner und emotionaler erleben.
Ungarn zählt nach wie vor zu den exklusivsten Jagdländern weltweit. Das vorbildliche Waidmagement sorgt jedes Jahr für Weltklasse Trophäen bei allen Hochwildarten.
Die Riesigen Brach und Waldflächen sind voll mit Wild. Man kann in Ungarn auf Rot, Reh Schwarz, Muffel, Dam und Niederwild Jagen. So ist es immer ein einzigartiges Erlebnis mit diesen herzlichen Menschenschlag zu tun zu haben und dort jagen zu können.
Ungarn teilt sich zu jeweils der hälfte in Tiefebenen und Gebirgszügen auf. Das Land befindet sich im Karpatenbecken und grenzt im Norden an die Slowakei, im Nordosten an die Ukraine, im Osten an Rumänien, im Süden an Serbien und Kroatien und im Südwesten an Slowenien an.

Durch die Leidenschaft lebt der Mensch, durch die Vernunft existiert er bloß. Eine Solche Leidenschaft ist sicher die Jagd.

 


Der Faire Jungjäger Administrationsbüro:
FAIRE HUNTING KFT.
H-2536 Nyergesujfalu, Postfach 5.
Tel/Fax.: +36(33) 356-055
Mobil(HUN):+36/70-422-2110
Mobil(AUT):+43(676) 3640-781
office@der-faire-jungjaeger.eu